Herzlich Willkommen in der Stadt Kirtorf

Ihr Bürgermeister Andreas Fey

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unsere Stadt und unseren Leistungen. Lernen Sie die Stadt mit ihren 7 Ortsteilen kennen, die sich am westlichen Rand des Vogelsbergkreises erstreckt. Bei Bedarf unterstützen wir Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung.
Sprechen Sie mit uns, wir sind gerne für Sie da!

Kirtorf aktuell

Umweltdelikte sind keine Kavaliersdelikte

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

vor wenigen Wochen hat ein bisher unbekannter Mensch im Bereich der Kirschbrücke bei Niederklein seinen alten Heizöltank nebst einigen Litern Heizöl entsorgt (siehe auch Berichte der Tagespresse). Hierbei ist Heizöl ausgelaufen und in das Erdreich gesickert, was einen beträchtlichen Umweltschaden verursachte. Unsere Feuerwehr, unser Bauhof sowie eine externe Fachfirma mussten daraufhin aufwendige Einsatzmaßnahmen zum Grundwasserschutz ergreifen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 30.000 €, die der Gemeindekasse auferliegen. Das kann nicht sein!

Es ist schon ein starkes Stück, wenn man die Umwelt unbedarft oder gar mit krimineller Energie schadet. Es müsste doch heutzutage wirklich jedem klar sein, dass man gerade mit einer Ölverschmutzung beträchtlichen Schaden an der Natur begeht. Hierfür habe ich kein Verständnis, umso weniger als die Folgekosten um diesen Schmutz zu beseitigen auch noch von der Allgemeinheit getragen werden müssen. Ich bitte daher alle Bürgerinnen und Bürger die etwas Wahrgenommen haben, was Hinweise auf den Verursacher dieser illegalen Entsorgung geben könnte, dies bei der Stadtverwaltung Kirtorf oder der Polizeistation in Alsfeld bekannt zu geben. Eine Umweltverschmutzung mit dieser Dreistigkeit und in diesem Maße möchte ich nicht ungesühnt lassen, diese Person soll zur Rechenschaft gezogen werden und eine Schadenswiedergutmachung gilt es einzufordern. Helfen Sie dabei mit und zeigen auch Sie „Umweltdelikte sind keine Kavaliersdelikte“. Ich danke Ihnen für Ihre Mithilfe.

Des Weiteren stellen wir immer wieder fest, dass Autobesitzer ihre Altreifen illegal entweder am Straßenrand oder auch ohne Einverständnis des Besitzers auf landwirtschaftliche Silagen ablegen. Die Entsorgung hierzu kostet Steuergelder und zudem sind dies strafbare Handlungen.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass Umweltdelikten unnachgiebig nachgegangen wird und jeglicher Schaden bei dem Verursacher in Rechnung gestellt wird. Eine Strafanzeige in solchen Fällen betrachte ich als obligatorisch.

Sensibilisieren Sie ihre Mitmenschen zum Erhalt einer sauberen Umwelt. Wir haben nur eine Erde.

Ich danke Ihnen.

 

Ihr

Andreas Fey , Bürgermeister

Seniorenfahrt nach Frankfurt
 

Am 29.03.2019 machte sich eine 30-köpfige Reisegruppe aus Kirtorf auf den Weg nach Frankfurt. Entspannt starteten die Kirtorfer Seniorinnen und Senioren mit einem reichhaltigen Frühstück im Landhotel Schmeerofen in den Tag. Anschließend startete der Bus und nach einer gut einstündigen Fahrt erreichte die Reisegruppe bei bestem Wetter den Palmengarten in Frankfurt. Dort angekommen nahmen die Kirtorfer an einer sehr interessanten Führung teil und tauchten in die Welt der Pflanzen und Früchte ein. Nach der ca. 90-minütigen Führung hatten die Seniorinnen und Senioren noch ausreichend Zeit um den Palmengarten auf eigene Faust zu erkunden oder sich im Café ein sonniges Plätzchen zu suchen und es sich dort gemütlich zu machen.

Nachdem der Palmengarten erkundet und Kaffee und Kuchen verspeist waren, fuhren die Kirtorfer weiter zum Hessischen Rundfunk. Dort wurden sie mit einem Glas Sekt empfangen. Danach folgte der Besuch einer Aufzeichnung des beliebten Hessenquiz mit Moderator Jörg Bombach, bei der auch im Kirtorfer Publikum fleißig mitgeraten wurde.

Nach der Aufzeichnung trat die Reisegruppe den Heimweg an und erreichte am Abend wieder wohlbehalten das heimische Kirtorf.

Pressemitteilung der Deutschen Rentenversicherung Hessen



Hilfe bei der Steuererklärung:
Deutsche Rentenversicherung Hessen unterstützt Rentnerinnen und Rentner

FRANKFURT AM MAIN. Zum 31. Juli eines Jahres sind viele Rentnerinnen und Rentner verpflichtet, beim Finanzamt eine Steuererklärung einzureichen.

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen stellt auf Wunsch eine Bescheinigung aus, die beim Ausfüllen der Steuervordrucke „Anlage R“ und „Anlage Vorsorgeaufwand“ hilft. Die Bescheinigung enthält alle steuerrechtlich relevanten Beträge mit Hinweisen, in welchen Zeilen dieser Vordrucke die Beträge einzutragen sind.

Die Bescheinigung für das Finanzamt kann im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-hessen.de unter Services > Online-Dienste oder am kostenlosen Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung Hessen unter 0800 1000 4800 angefordert werden.
Wer die Bescheinigung einmal beantragt hat, erhält sie fortan jährlich automatisch zugesandt.

Weiterführende Informationen bietet die kostenlose Broschüre „Versicherte und Rentner: Informationen zum Steuerrecht“. Sie ist im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-hessen.de abrufbar.

 

Veranstaltungen und Freizeittips 2019

Daten werden geladen...

Dorferneuerung in Kirtorf

Privatmaßnahmen Dorferneuerung Kirtorf

Die Stadt Kirtorf wurde 2013 als einzige Vogelsberger Gesamtkommune in das hessische Programm zur Dorfentwicklung aufgenommen.

Das jetzt aufgestellte Integrierte Kommunale Entwicklungskonzept für Kirtorf (IKEK-Kirtorf) bildet die Grundlage für die öffentlichen Vorhaben. Dafür steht zunächst ein förderfähiger Sockelbetrag in Höhe von 1 Million € zur Verfügung.

Unabhängig davon werden private Vorhaben innerhalb der festgelegten Fördergebiete bezuschusst.

Integriertes Kommunales Entwicklungsprojet Kirtorf IKEK

Die Ziele des Integrierten Kommunalen Entwicklungsprojekts für die Stadt Kirtorf liegen vor allem in einer gemeinsamen Entwicklung von Strategien und Projekten, als breite Basis einer Zukunftsstrategie:

Anpassung der demografisch bedingten Änderungen insbesondere in den Bereichen Sicherung öffentlicher Daseinsvorsorge und Gestaltung zukunftsfähiger Angebote.
Entwicklung einer Gesamtstrategie für die Stadt Kirtorf in Verbindung mit den Stadtteilen, dabei sollen insbesondere die Chance durch Kooperationen und teilräumliche Profilierungen herausgearbeitet werden.

Thema

Sind Sie interessiert?

Kindertagesstätte "Unter´m Regenbogen"

Evangelischer Kindergarten

Unsere Kindertagesstätte können insgesamt 124 Kinder im Alter von 1-6 Jahren aus der Kernstadt Kirtorf und den 6 Stadtteilen Gleimenhain, Wahlen, Arnshain, Ober-Gleen, Heimertshausen und Lehrbach besuchen.

Immobilienportal Kirtorf

Finden Sie ihr Grundstück, Haus ....

Wenn Sie auf der Suche nach einem Grundstück oder einer Immobilie sind, schauen Sie sich hier um.

Seniorenbetreuung "Haus am Gleenbach"

Besuchen Sie das Cafe´ am Gleenbach.

Cafe`geöffnet von Mittwoch - Sonntag

          

Solar-Kataster Hessen

Nutzen Sie die Vorteile

Das Solarkaster Hessen gibt allen Hausbesitzern und Bürgern kostenlos Auskunft darüber, ob eine Solaranlge sich auf dem eigenen Hausdach lohnt.

Hunde

Hundesteuer und Hundeverordnung

Hier finden Sie wissenswertes rund um das  Thema Hundehaltung.

Förderprogramme der Stadt Kirtorf

  • Baukindergeld
  • Bereitstellung Windelsäcke

 

Die Stadt Kirtorf bietet derzeit zwei Förderprogramme an.

Programm 2019


Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises hat das neue Programm bekanntgegeben. Wir haben die   Veranstaltungen für den Bereich Kirtorf herausgesucht.

 

Nächstes Amtsblatt: 12.04.2019

Redaktionsschluss: 05.04.2019, 8.00 Uhr
 

WetterOnline
Das Wetter für
Kirtorf
mehr auf wetteronline.de

Stadtverwaltung Kirtorf
Neustädter Str. 10-12
36320 Kirtorf

Telefon: +49 6635 180

Telefax: +49 6635 1815

E-Mail:  webmaster@stadt-kirtorf.de

info@stadt-kirtorf.de-mail.de

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Montag: 09.00 - 12.00 Uhr + 13.00 -18.00 Uhr

Dienstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 09.00 - 12.00

Donnerstag: 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 07.00 - 12.00 Uhr

 

Die Öffnungszeiten der KFZ-Zulassungsstelle enden jeweils eine halbe Stunde früher!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtverwaltung Kirtorf