Herzlich Willkommen in der Stadt Kirtorf

Bürgerm. Ulrich Künz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unsere Stadt und unseren Leistungen. Lernen Sie die Stadt mit ihren 7 Ortsteilen kennen, die sich am westlichen Rand des Vogelsbergkreises erstreckt. Bei Bedarf unterstützen wir Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung. Sprechen Sie mit uns, wir sind gerne für Sie da!

Veranstaltungen

Daten werden geladen...

Veranstaltung nachtragen?
Nutzen Sie unser  Kontaktformular für Veranstaltungen!

 

Freibad Heimertshausen

Freibad Heimertshausen

Bei Aussentemperaturen unter 20°C öffnet das Freibad erst um 13.00 Uhr.

Dorferneuerung Kirtorf

 

Dorfentwicklung Kirtorf
Beratung und Verfahrensbetreuung privater Förderungen

 

Hier erhalten Sie alle Informationen zur privaten Förderung für alle Stadtteile

 

Integriertes
K
ommunales
Entwicklungs
Konzept

der Stadt Kirtorf

 

Hier erhalten Sie alle Informationen zum IKEK für alle Stadtteile

Kirtorf aktuell

Kirmes in Heimertshausen am 20.+21. September!

Kirtorf, 01.09.2014

 

Vor genau zehn Jahren fand die letzte Kirmes in Heimertshausen statt. Und so  dachte sich eine Handvoll Kirmesverrückter, dass es an der Zeit wäre, diese Tradition wieder aufleben zu lassen. Da es ohne zahlreiche Helfer vor und hinter der Theke nicht geht, wurde kurzerhand ein Kirmesclub gegründet und sofort mit der Planung begonnen.

 

Die Neuauflage der Heimertshäuser Kirmes findet (mit einem zweitägigen Programm) am 20. & 21. September 2014 statt.

 

Der Samstagabend steht ganz im Zeichen rockiger Livemusik mit der Band  „no reason“. Die jungen Musiker aus dem Umkreis von Alsfeld haben sich bereits durch zahlreiche Konzerte in der Region einen Namen gemacht und sind die Basis für einen Kirmesabend, an dem es richtig krachen wird.

 

Nach einem Gottesdienst am Sonntagmorgen wird der Frühschoppen durch die „Wieraer-Blasmusik“ eröffnet. Die Musiker aus der Schwalm gehören zu den namhaftesten Kapellen unserer Region, die die böhmische Blasmusik zelebrieren. Mit frischem Pils vom Fass und Deftigem vom Grill ist ein stimmungsvoller
Frühschoppen für Jung und Alt garantiert. Der Kirmesclub Heimertshausen freut sich  jetzt schon auf viele Gäste bei der Neuauflage der Kirmes im kleinen aber sehr aktiven Stadtteil von Kirtorf.          

Stadt Kirtorf fordert "Tempo 30" für Umleitung in Heimertshausen

Kirtorf, 01.09.2014
 

Da in Alsfeld der Kanal saniert wird, ist die Bundesstraße 62 von Ober-Gleen nach Alsfeld gesperrt.

Die Umleitung von Marburg nach Alsfeld führt über Heimertshausen, Zell und Romrod nach Alsfeld: was zu deutlich höherer Verkehrsbelastung führt, insbesondere durch den Schwerlastverkehr.

Obwohl der Verkehr von Alsfeld nach Marburg über Antrifttal umgeleitet wird, nutzen viele LKW- und PKW-Fahrer die „Abkürzung“ über Heimertshausen.

„Das ist eine große Belastung für den gesamten Bereich“, stellt Holger Schindler, Hauptamtsleiter der Stadt Kirtorf, klar. Durch den beidseitigen Verkehr käme es regelmäßig dazu, dass sich LKWs innerhalb Heimertshausens begegnen und aneinander vorbeizwängen müssten. Dabei käme es häufig dazu, dass einer der LKWs den Gehweg befahren müsse. Dies stelle eine Gefahr für Fußgänger da. Zudem seien schon Spurrinnen in der Bankette entstanden, sagte Schindler.

Die Heimertshäuser haben zudem den Eindruck, „dass viel zu schnell gefahren wird“.

So gingen in den letzten Tagen zahlreiche Beschwerden bei Stadtverwaltung und Ortsvorsteher Karl-Heinz Semmler ein. Semmler, welcher selbst an der Umleitungsstrecke wohnt, konnte die Eindrücke der Bürger bestätigen.

Die Stadt Kirtorf ergriff daher die Initiative und reichte bei der Verkehrsbehörde des Vogelsbergkreises einen Antrag ein, die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Ortsdurchfahrt Heimertshausen für die Dauer der Umleitung auf 30 Kilometer pro Stunde zu begrenzen.

 

Goldene Hochzeit Eheleute Jäckel Stadtteil Heimertshausen

 

Kirtorf, 29.08.2014

 

 

 

 

Heimertshausen (gk).

 

Kannst du mich mal nach Heimertshausen und anschließend in die Glastanzdiele nach Kirtorf fahren? Diesen Wunsch seines Freundes erfüllte Sebastian Jäckel aus Schrecksbach. Jetzt konnten Sebastian Jäckel (70) und Brigitte Jäckel geb. Sames (67) das Fest der goldenen Hochzeit feiern. Der Schwälmer „ Bast“ fühlt sich in Heimertshausen sichtlich wohl. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor; zu den weiten Verwandten gehört ein Enkel. Sebastian Jäckel und Brigitte Jäckel erfreuen sich guter guter Gesundheit. Die Jubilarin war lange Jahre Friseurin; Sebastian Jäckel war Zeitsoldat, danach acht Jahren beim Oberlandesgericht Frankfurt und über 30 Jahren am Amtsgericht Alsfeld tätig. – Auch in der örtlichen Kommunalpolitik wirkte Sebastian Jäckel mit; acht Jahre in der Stadtverordnetenversammlung; 16 Jahre im Ortsbeirat. Für diesen ehrenamtlichen Einsatz und sein Engagement gratulierte Bürgermeister Ulrich Künz dem Jubelpaar, überbrachte dabei die Grüße und besten Wünsche der Stadtverordnetenversammlung, von Landrat Manfred Görig und dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier. - In Fußballerkreisen ist Sebastian Jäckel in der Region bestens bekannt. Jahrelang war er für den VfB Schrecksbach tätig, spielte aktiv auch für die TSG Kirtorf und übte beim FSV Angenrod, TV Brauerschwend   die Funktion des Trainers aus.

 

30 Jahre Städtepartnerschaft Kilb-Kirtorf

Erneuerung der Partnerschaft

 

 

Kirtorf, 29.08.2014

 

 

 

Kirtorfer Bürgerinnen und Bürger mit Bürgermeister Ulrich Künz und Stadtverordnetenvorsteher Manfred Schaaf sowie Stadträtin Renate Schmidt haben die anlässlich des Kilber Marktfestes vor 30 Jahre gegründete Partnerschaft mit der Niederösterreichischen Gemeinde erneuert. Gleichzeitig organisierte die Gemeinde Kilb ein tolles Unterhaltungsprogramm sowie die Vereine und Organisationen beteiligten sich in hervorragender Weise. Dieses bunte Angebot wurde trotz des wechselhaften Wetters sehr gut angenommen. Ein Großteil der Kilber Wirte und Vereine sorgten bei den Besuchern allen voran den Gästen aus der deutschen Partnerstadt Kirtorf für das leibliche Wohl sowie für Unterhaltung durch verschiedenste Wettbewerbe, Spiele und Aktivitäten. Auf den beiden Musikbühnen war für jeden Geschmack etwas dabei.....

Erneuerungsmassnahme Feldweg Gleimenhain

 

 

Kirtorf, 27.08.2014

 

In der vergangenen Woche wurden Erneuerungsmaßnahmen am Feldweg in Verlängerung des Kirtorfer Wegs im Stadtteil Gleimenhain durchgeführt. Der bisherige Weg war durch Befahren von großen landwirtschaftlichen Geräten stark in Mitleidenschaft gezogen worden, sodass nun eine neue Teerschicht über die alte gezogen wurde. Der neue Weg halte den Lasten der neuen größeren Maschinen stand, versicherte Winfried Martin von der Firma Gölzhäuser.

Im Rahmen der Ortsbegehung unterhielten sich Bürgermeister Künz und Ortsvorsteher Immel auch über eine Abzweigung des Weges, der bislang nur geschottert ist. Diese soll noch im Laufe des Jahres ebenfalls ausgebaut werden. Die Jagdgenossenschaft Gleimenhain beteiligt sich mit 10 000 Euro an den Kosten.

 

Das Bild zeigt den ortsansässigen Landwirt Walter Fröhlich, Ortsvorsteher Gerhard Immel, Bauhof-Vorarbeiter Hubert Fröhlich, Winfried Martin (Fa. Gölzhäuser) und Bürgermeiser Ulrich Künz.

 


Sanierung Wasser- und Kanalleitung Erbenhäuser Weg

 

 

Kirtorf, 15.08.2014

 

 

Die Kirtorfer Stadtwerke haben damit begonnen Sanierungsmaßnahmen an der Wasserversorgungsleitung sowie an der Kanalleitung in einer Seitenstraße des Erbenhäuser Weges in Kirtorf durchzuführen. Wie Bürgermeister Ulrich Künz bei einer Besichtigung der Baustelle erklärte, seien in der Großgemeinde im Bereich der Wasserversorgung in den letzten Jahren erhebliche Rohrbrüche entstanden, die vom städtischen Bauhof repariert wurden. Mittlerweile kommen neu entwickelte Edelstahlmanschetten zum Einsatz, die weitaus flexibler und kostengünstiger als die althergebrachten Gussmanschetten sind. Infolge der Häufigkeit von Rohrbrüchen im Bereich des Wasserversorgungsgebietes Arnshain und Wahlen (ein Großteil der Leitungen wurden in den 50er Jahren verlegt) ist nach Überzeugung des Bürgermeisters eine Bestandsaufnahme der Beschaffenheit des Leitungsnetzes sowie die Aufstellung eines Sanierungsplanes in den nächsten Jahren angebracht. Künz geht davon aus, dass bei Vorliegen der Untersuchungsergebnisse eine stufenweise Erneuerung von Netzbereichen in dieser Region der Großgemeinde Kirtorf eingeleitet wird. Ein Ingenieurbüro soll kurzfristig mit der Durchführung der Arbeiten beauftragt werden. Die erforderlichen Haushaltsmittel für die Entwurfsplanungskosten beabsichtigt der Bürgermeister im Haushaltsplan 2015 zu etatisieren.

 

Sonderabfall Kleinmengensammlung

 

 

Kirtorf, 29.07.2014

 

 

Am 10.09.2014 findet wieder in allen Stadtteilen eine Sonderabfall Kleinmengensammlung statt:

 

 

09.00 - 09.15 Uhr Lehrbach, FFW Am Kirtorferbergsweg 2

09.30 - 10.00 Uhr Kirtorf, Bauhof, Erbenhäuser Weg 8a

10.15 - 10.30 Uhr Wahlen, DGH, Lehrbacher Weg 4

10.45 - 11.00 Uhr Gleimenhain, Backhaus, Zolhausstraße 20

11.15 - 11.30 Uhr Arnshain, Lagerplatz Raiffeisen, Kohlweg 4

14.15 - 14.30 Uhr Heimertshausen, DGH, Zeller Str. 9

14.45 - 15.00 Uhr Ober-Gleen, ehem. Schule, Dr.Weidig-Str.2

Sonderabfall Abgabeliste 2014.pdf
PDF-Dokument [156.7 KB]

Herbst Programm 2014


Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises hat das neue Programm bekanntgegeben. Wir haben die Veranstaltungen für den Bereich Kirtorf herausgesucht.
- Angebote hier-

WetterOnline
Das Wetter für
Kirtorf
mehr auf wetteronline.de

Stadtverwaltung Kirtorf
Neustädter Str. 10-12
36320 Kirtorf

Telefon: +49 6635 180

Telefax: +49 6635 1815

E-Mail:  webmaster@stadt-kirtorf.de

Nächster Termin: 

Einsendeschluss:

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Vormittag

Montag - Freitag 

07.30 - 12.00 Uhr

Nachmittag

Montag

13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag

13.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag

13.00 - 16.00 Uhr





Öffnungszeiten KFZ-Zulassung

Vormittag

Montag -Donnerstag

07.30 - 12.00 Uhr

Freitag

7.30 - 11.30 Uhr

Nachmittag

Montag

13.30 - 17.30 Uhr

Dienstag

13.30 - 15.30 Uhr

Donnerstag

13.30 - 15.30 Uhr



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtverwaltung Kirtorf