Herzlich Willkommen in der Stadt Kirtorf

Bürgerm. Ulrich Künz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unsere Stadt und unseren Leistungen. Lernen Sie die Stadt mit ihren 7 Ortsteilen kennen, die sich am westlichen Rand des Vogelsbergkreises erstreckt. Bei Bedarf unterstützen wir Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung. Sprechen Sie mit uns, wir sind gerne für Sie da!

Veranstaltungen

Daten werden geladen...
Ferienspielprogramm 2014.pdf
PDF-Dokument [707.7 KB]

 

Integriertes
K
ommunales
Entwicklungs
Konzept

der Stadt Kirtorf

 

Hier erhalten Sie alle Informationen zum IKEK für alle Stadtteile

Kirtorf aktuell

 

DONNERWETTER!

 

Draußen prasselt ein kräftiger Gewitterregen danieder –

der Chor Klangfarben Kirtorf flüchtet sich schützend auf die Bühne im Saal der Gleentalhalle in Kirtorf, wo soeben die FlötenTöne Neustadt mit „Sentimental Journey“ das Konzert DONNERWETTER eröffnet haben.

 

Denn Klangfarben und FlötenTöne  haben sich unter diesem Titel und unter Mitwirkung von Schülern der Chor-AG der Martin-von-Tours-Schule unter der Leitung von Christiane Krapp zu einem gemeinsamen Konzert in Kirtorf und Neustadt verabredet, um zusammen mit dem Publikum ein musikalisches Donnerwetter zu erleben....

Kontrolle der Drainageausgänge

 

 

Die Mitglieder des Drainageverbandes Heimertshausen treffen sich einmal jährlich, um einen Teil der Drainagen in der Gemarkung zu kontrollieren.

Dabei werden die Ausgänge der Drainagen, die die Wiesen und Ackerflächen von Staunässe befreien auf Funktionalität überprüft. In diesem Jahr war man “Im Grund„, dem Grenzbereich zur Gemarkung Ober-Gleen unterwegs. Mit Hilfe des städtischen Baggers wurden defekte Drainageausgänge erneuert. Außerdem werden die Ausläufe mit roten Holzpfosten markiert, um eine Beschädigung dieser bei Pflegemaßnahmen an den Entwässerungsgräben zu vermeiden.  Durch diese jährliche Initiative  wird gewährleistet, dass das zum Teil über 50 Jahre alte Rohr- und Leitungsnetz auch zukünftig seine Aufgabe erfüllen kann. Bereits jetzt wurde festgelegt, dass nach der Getreideernte „Am Globerg“ weitere Reparaturmaßnahmen auf zwei Grundstücken erfolgen sollen.    

Besonderer Dank gilt der Stadt Kirtorf, die einen Bagger für die Arbeiten zur Verfügung stellte und Bodo Grünewald, der diesen in seiner Freizeit fachmännisch bediente.

Katastrophenschutzübung in Gleimenhain

 

Großes Unwetter mit Blitzeinschlägen  herrschte am Samstag Abend  „Unter der Dick“  kurz hinter Gleimenhain, vor dem Wald. Bäume waren umgefallen,  ein Baum hatte direkt einen PKW  getroffen, auf dem  naheliegenden Hochsitz  wurde  der Jäger   vom Blitz getroffen, war bewusstlos  und  aus der großen Feldscheune  oberhalb des Neubaugebietes  war eine starke Rauchentwicklung zu vermelden.

Das Szenario war perfekt:  Großeinsatz für die Feuerwehren der Großgemeinden Kirtorf wurde  per Sirenen gegen 16.50 Uhr vermeldet...

 

 

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehren Kirtorf

 

Die  Freiwillige Feuerwehr Kirtorf  ist sehr gut aufgestellt.  Technisch bestens ausgerüstet  durch die Stadt Kirtorf und  personell  mit 179  ehrenamtlich tätigen und motivierten aktiven Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen  in sieben Einsatzabteilung  stellt  die Freiwillige Feuerwehr unter Leitung von Stadtbrandinspektor Heino Becker  den Brandschutz  sicher. Dies unterstrichen auf der gemeinsamen Hauptversammlung im DGH Gleimenhain  Bürgermeister Ulrich Künz  und Landrat Manfred Görig.  Beide lobten lobten den Einsatz der Feuerwehren. Brandschutz, Hilfeleistungen und Gefahrenabwehr als  Schutz für die Bevölkerung gibt es nicht zum Nulltarif sagten beide  Politiker und stellten fest, dass auch die Finanzierung der Maßnahmen und Geräteschaften  durch die öffentliche Hand  zu erfolgen hat. Nur eine gut ausgestattete und  ausgebildete Feuerwehr  sei  in der Lage  die sich stark geänderten Aufgabenstellungen  bei den zahlreichen Einsätzen  der Hilfeleistungen neben den Brandeinsätzen  wahrzunehmen zu können....

Bürgerflohmarkt am 18.05.2014 im und rund um das Museum Kirtorf

 

 

Der Heimatverein Stadt Kirtorf plant am 18.05.2014 ein Bürgerflohmarkt. Im Rahmen des internationalen Museumstages am 18.05.2014 mit dem Motto:

„Sammeln verbindet“ möchte der Heimatverein Stadt Kirtorf ein Bürgerflohmarkt veranstalten.

Jeder kann mitmachen! Allerdings sind nur Private und keine gewerbliche Anbieter zugelassen!

Alle Bürger der Großgemeinde sind herzlich willkommen, ihre Second-Hand Ware oder „Selbstgebasteltes“ auszustellen und durch Gespräche und Handeln an die Frau/Mann zu bringen.

Es soll ein Flohmarkt von Bürgern für Bürger sein - das ist die Idee, entstanden bei einer sehr entspannten und unterhaltsamen Vorstandssitzung des Heimatvereins.

 

Wer an diesem Sonntag einen Stand betreiben möchte, meldet sich bitte bei Helmut Meß aus Kirtorf (06635-7117) oder Jürgen Döring unter 06635-1820  bei der Stadtverwaltung Kirtorf. 

 

Tagesfahrt Kirtofer Senioren am 23.04.2014 nach Gelnhausen und Steinau an der Straße

 

Die Barbarossastadt Gelnhausen und die Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße sind die Ziele für die erste Tagesfahrt der Kirtorfer Senioren in diesem Jahr.

Folgender Programmablauf ist für diesen Tag geplant:

Erstes Tagesziel ist Gelnhausen, die Stadt der Türme und der Tore. Bei einer Stadtführung lernen wir die geschichtsträchtige Stadt mit seiner behutsam restaurierten Altstadt kennen. Im Anschluss an die Mittagspause verlassen wir Gelnhausen und fahren nach Steinau an der Straße, die Stadt der weltbekannten  Brüder Grimm. Hier besuchen wir das Brüder Grimm-Haus und bekommen bei einer Führung Einblicke in das Leben und Wirken der Geschwister. Mit einem Kaffeetrinken beenden wir den Aufenthalt in der Märchenstadt und werden in der „Hessenmühle“  den Tag gemütlich ausklingen lassen. Auch „Nichtkirtorfer“ dürfen sich gerne für diese Fahrt anmelden.  Die Reisekosten betragen 30.00 € und beinhalten die Busfahrt,  Eintritt und Führungen, sowie das Kaffeetrinken in Steinau an der Straße. Der Betrag wird im Bus eingesammelt.

Anmeldungen werden bis zum 14.04.2014  bei der

Stadtverwaltung Kirtorf von Herrn Döring (Tel.: 06635/1820) entgegen genommen.

 

 

 

Abfahrtszeiten:


Alsfeld                        07.00 Uhr, Parkplatz kath. Kirche

Ruhlkirchen                07.15 Uhr, Bäckerei Selzer

Arnshain                     07.20 Uhr, Bushaltestelle Schreinerei Dickhaut

Wahlen                       07.25 Uhr, Bushaltestellen

Gleimenhain               07.30 Uhr, Bushaltestelle

Kirtorf                          07.40 Uhr, Marktplatz

Ober-Gleen                 07.45 Uhr, Bushaltestelle

Lehrbach                     08.00 Uhr, Bushltestelle

 

Kirtorfer Baukindergeld - Verlängerung der Richtlinien wurde beschlossen

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kirtorf hat in ihrer jüngsten Sitzung die Verlängerung der Richtlinien zur Förderung von selbst genutzten Wohneigentum bzw. Wohnraum beschlossen. Diese Förderrichtlinien gelten bis zum 31.1.2.2017 unter der Voraussetzung, dass die jeweils erforderlichen Fördermittel in den Haushaltsplänen durch die Stadtverordnetenversammlung zur Verfügung gestellt werden.

Baukindergeld Richtlinien Kirtorf 2014
Richlinie Baukindergeld2014.pdf
PDF-Dokument [122.6 KB]

 

Information Rentenversicherung-

Mütterrente kommt automatisch


Mütter (und Väter), die im Juni 2014 bereits Rente beziehen, brauchen die von der Bundesregierung zum 01. Juli 2014 geplante Mütterrente nicht extra zu beantrgen. Vorgesehen ist, dass für die Erziehung von Kindern, die vor 1992 geboren wurden, eine automatische Aufstockung der Bewertung der Kinderzeiten bei diesen Renten erfolgt.

Frühjahr Programm 2014


Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises hat das neue Programm bekanntgegeben. Wir haben die Veranstaltungen für den Bereich Kirtorf herausgesucht.
- Angebote hier-