Förderung privater Maßnahmen

Privat-maßnahmen  DorferneuerungKirtorf

Die Stadt Kirtorf wurde 2013 als einzige Vogelsberger Gesamtkommune in das hessische Programm zur Dorfentwicklung aufgenommen.

Das jetzt aufgestellte Integrierte Kommunale Entwicklungskonzept für Kirtorf (IKEK-Kirtorf) bildet die Grundlage für die öffentlichen Vorhaben. Dafür steht zunächst ein förderfähiger Sockelbetrag in Höhe von 1 Million € zur Verfügung.

Unabhängig davon werden private Vorhaben innerhalb der festgelegten Fördergebiete bezuschusst.

 

Die Dorfentwicklung in Kirtorf hat eine Laufzeit von 2013 bis 2022. Förderanträge können jeder Zeit gestellt werden. Die Beratungen durch Fachleute der Dorfentwicklung sind kostenlos und unverbindlich. Grundsätzlich muss vor Antragstellung eine Fachberatung vor Ort erfolgen. Der letzte mögliche Termin (Ausschlussfrist) zum Stellen eines vollständigen Förderantrags ist der 30.09.2021.

 

Entsprechend der neuen Richtlinien des Landes Hessen zur Förderung der regionalen Entwicklung (einschließlich Dorfentwicklung) werden 35 % der förderfähigen Nettokosten bis zu einer Höhe von höchstens 45.000,00 EUR als Zuschuss für ein Objekt gewährt. Bei Eigenleistungen wird der Zuschuss von 35 % auf die Materialkosten (netto) gewährt. Die Mindestinvestitionssumme für die Förderung eines Bauvorhabens beträgt 10.000,00 EUR (netto). Für Dienstleistungen und Planungen liegt diese sog. Bagatellgrenze bei 1.500,00 EUR (netto).

 

 

Ihre Ansprechpartner:

 

Herr Bürgermeister Ulrich Künz, Magistrat der Stadt Kirtorf, Neustädter Straße 10-12, 36320 Kirtorf, Tel.: 06635/18-30, kuenz@stadt-kirtorf.de

 

Herr Holger Schindler, Magistrat der Stadt Kirtorf, Bauamt,

Neustädter Straße 10-12, 36320 Kirtorf, Tel.: 06635/18-23, schindler@stadt-kirtorf.de

 

Herr Karl-Dieter Schnarr, plusConcept, Alte Mengsberger Straße 4, 34613 Schwalmstadt,

Tel.: 06691/21180, kd.schnarr@plusconcept.com

 

Herr Matthias Sebald, Landrat des Vogelsbergkreises, Amt für den ländlichen Raum und Daseinsvorsorge, Adolf-Spieß-Straße 34, 36341 Lauterbach, Tel.: 06641/977-3520

matthias.sebald@vogelsbergkreis.de

 

Herr Dr. Florian Warburg, Landrat des Vogelsbergkreises, Amt für den ländlichen Raum und Daseinsvorsorge, Adolf-Spieß-Straße 34, 36341 Lauterbach, Tel.: 06641/977-3521

florian.warburg@vogelsbergkreis.de

 

 

Förderanträge und weitere Informationen zum Förderprogramm Dorfentwicklung und Fördergebietsgrenzen erhalten Sie über die örtliche Förderbehörde (Herrn Sebald) oder zum Download auf der Internetseite der WI Bank.

 

Erst nach Erhalt eines schriftlichen Bescheides der Bewilligungsstelle darf mit dem Vorhaben begonnen werden. Dies gilt auch beispielsweise für Beauftragungen und Materialbestellungen. Für bereits begonnene Maßnahmen ohne Förderbescheid kann kein Zuschuss gewährt werden!

 

 

Karten Fördergebiete Großgemeinde Kirtorf

ePaper
Teilen:
Förderantrag Dorferneuerung private Massnahmen Stand 25.05.2018
Foerderantrag_DE-RE_gueltig_ab_25.05.18.[...]
Microsoft Word-Dokument [77.5 KB]
Förderantrag Dorferneuerung private Massnahmen Stand 25.05.2018
2017 Förderantrag Dorferneuerung.pdf
PDF-Dokument [363.0 KB]

 

Nächstes Amtsblatt: 04.10.2018

Redaktionsschluss: 28.09.2018   8.00 Uhr

WetterOnline
Das Wetter für
Kirtorf
mehr auf wetteronline.de

Stadtverwaltung Kirtorf
Neustädter Str. 10-12
36320 Kirtorf

Telefon: +49 6635 180

Telefax: +49 6635 1815

E-Mail:  webmaster@stadt-kirtorf.de

info@stadt-kirtorf.de-mail.de

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Montag: 09.00 - 12.00 Uhr + 13.00 -18.00 Uhr

Dienstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 09.00 - 12.00

Donnerstag: 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 07.00 - 12.00 Uhr

 

Die Öffnungszeiten der KFZ-Zulassungsstelle enden jeweils eine halbe Stunde früher!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtverwaltung Kirtorf