Archiv 2021

 

Achtung:
 

Wasserversorgung Stadtteil Arnshain - Feldstraße -  unterbrochen

Kirtorf, 21.12.2021

 

Engpässe in der Wasserversorgung

 

Aufgrund eines Rohrbruches in der Feldstraße wird es heute in der Zeit von 8.00 bis 14.00 Uhr zu Engpässen in der Wasserversorgung kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Achtung:
 

Wasserversorgung Stadtteil Kirtorf im Teilbereich Marburger Straße unterbrochen

Kirtorf, 20.12.2021

 

Engpässe in der Wasserversorgung

Zwischen 09:00 und 14:00 Uhr kommt es heute in der Marburger Straße in Kirtorf zu Engpässen bei der Wasserversorgung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Agrarwahlen 2021

Benennung der Ortslandwirte bis 31. Oktober

Vogelsbergkreis. Die Amtszeit der Ortslandwirtinnen und Ortslandwirte sowie deren Stellvertretung endet zum 31. Dezember, deshalb müssen bis Ende Oktober neue Personen benannt oder gewählt. Der Gebietsagrarausschuss Vogelsbergkreis ruft daher alle Landwirte auf, deren Betrieb eine landwirtschaftliche Nutzfläche von mehr als acht Hektar hat, sich an den Agrarwahlen in ihren Ortschaften zu beteiligen.

Weitere Voraussetzungen für die Benennung zum Ortslandwirt ist eine Tätigkeit als Betriebsleiter, als überwiegend in dem Betrieb mithelfender Familienangehöriger oder als Arbeitnehmer. Weiterhin sind die deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit, ein seit mindestens drei Monaten ununterbrochen bestehender Wohnsitz in Hessen sowie die Vollendung des 18. Lebensjahres erforderlich.

Die Amtszeit beträgt sechs Jahre und beginnt am 1. Januar 2022.

Alle an dieser Funktion Interessierten werden gebeten, ihre Bewerbungen bis zum 31. Oktober postalisch beim Gebietsagrarausschuss Vogelsbergkreis, Marburger Straße 69, 36341 Alsfeld oder per E-Mail an alr@vogelsbergkreis.de einzureichen. Für Fragen zur Funktion, zur Benennung beziehungsweise zur Wahl bei mehreren Bewerbern steht Ellen Smykalla unter der Telefonnummer 06631 792-700 zur Verfügung.

 

Ehrung der ausgeschiedenen Mitglieder der städtischen Gremien mit der bronzenen, silbernen und goldenen Anstecknadel der Stadt Kirtorf sowie Ehrungen mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen am 15.10.2001 in der Gleentalhalle
 

 

 

Im Rahmen der letzten Stadtverordnetenversammlung am 15.10.2021 konnte Herr Bürgermeister Fey und Herr Stadtverordnetenvorsteher Laudon dann endlich die Ehrungen der ausgeschiedenen Gremiumsmitglieder vornehmen. Man hatte sich mit der Veranstaltung Zeit gelassen, bis die Risiken für eine Infektion durch den Coronavirus etwas minimiert werden konnten. Nicht weniger feierlich wurden die scheidenden Mitglieder dann am vergangenen Freitag mit ihren errungenen Auszeichnungen geehrt, Präsente überreicht und zum Sektempfang im Anschluss an die öffentliche Sitzung geladen.

Mit der bronzenen Ehrennadel wurden geehrt: Herr Jörg Engel, Herr Bernd Becker, Herr Holger Bräutigam und Herr Sascha Zarges-Graf für 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Ortsbeirat Heimertshausen. Herr Dirk Gringel und Herr Heribert Honig wurden für jeweils 15 Jahre ehrenamtliche Tätigkeiten in der Ortsbeiräten Ober-Gleen und Arnshain geehrt. 24 Jahre war Herr Karl-Wilhelm Becker für den Ortsbeirat Lehrbach und 20 Jahre Herr Dieter Wössner für den Ortsbeirat Arnshain tätig. Herr Wössner war im gleichen Zeitraum auch Ortsvorsteher in seiner Gemeinde und erhielt dafür die Ehrenbezeichnung zum Ehrenortsvorsteher. Seit April diesen Jahres ist Herr Wössner ehrenamtlich als Erster Stadtrat im Magistrat der Stadt Kirtorf tätig, so dass er die Position des Ortsvorstehers in jünger Hände abgegeben hat.

Mit der silbernen Ehrennadel wurden geehrt Herr Klaus Jacobi aus Ober-Gleen und Frau Jutta Lanz aus Lehrbach für jeweils 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kirtorf. Frau Lanz engagierte sich darüber hinaus 5 Jahre ehrenamtlich für ihren Ort im Ortsbeirat, Herr Jacobi war 20 Jahre im Ortsbeirat für Ober-Gleen tätig.

Weiter wurde Herr Walter Krausgrill für insgesamt 32 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für die Stadt Kirtorf mit der silbernen Ehrennadel geehrt. Er war 24 Jahre Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und zuletzt 4 Jahre im Magistrat der Stadt Kirtorf tätig. Zuvor engagierte er sich 4 Jahre im Ortsbeirat in Kirtorf und konnte, entsprechend seiner letzten Tätigkeit, die Urkunde zum Ehrenstadtrat in Empfang nehmen.

Da Herr Karlheinz Mest in der Vergangenheit bereits mit der silbernen Anstecknadel der Stadt Kirtorf geehrt wurde, wurde ihm nun noch die Ehrenbezeichnung Ehrenstadtverordneter verliehen. Er erfüllte mit einer Mitgliedschaft von 20 Jahren in der Stadtverordnetenversammlung die satzungsmäßigen Bestimmungen. Zum Teil gleichzeitig mit seiner Tätigkeit im Stadtparlament, war er 23 Jahre Mitglied im Ortsbeirat in Arnshain.

Mit der goldenen Anstecknadel wurden Persönlichkeiten geehrt, die sich um das öffentliche Wohl und Ansehen der Stadt Kirtorf besonders verdient gemacht haben. Sie erhielten gleich eine doppelte Auszeichnung, denn ihr Engagement wurde ebenso durch die Verleihung des Landesehrenbriefes des Landes Hessen gewürdigt.

Im Einzelnen erhielten folgende Personen diese beiden Auszeichnungen:
Herr Werner Schmidt war 17 Jahre Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kirtorf und 45 Jahre Mitglied im Ortsbeirat in Arnshain. Somit war er fast 50 Jahre ehrenamtlich im Dient für die Allgemeinheit tätig. Darüber hinaus gilt zu erwähnen, dass Herr Schmidt bereits seit mehr als 26 Jahre als Mitglied im Ortsgericht II tätig ist.

Herr Helmut Lenz wurde für 32 Jahre Mitgliedschaft im Ortsbeirat Lehrbach und für 24 Jahre Mitgliedschaft in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kirtorf geehrt. Sein besonderes Engagement setzte er außerdem als langjähriger Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft im Flurbereinigungsverfahren Kirtorf-Lehrbach ein und erhielt für seinen Dienst die Ernennung zum Ehrenstadtverordneten.

Im exakt gleichen Zeitraum engagierte sich drei Orte weiter, Herr Karl-Heinz Semmler ebenfalls 32 Jahre im Ortsbeirat in Heimertshausen und stand 24 Jahre für die Aufgaben der Stadtverordnetenversammlung als gewähltes Mitglied zur Verfügung. Herr Semmler kann darüber hinaus noch auf 10 Jahre Ortsvorstehertätigkeit zurückblicken und erhielt neben der goldenen Anstecknadel der Stadt Kirtorf und dem Landesehrenbrief des Landes Hessen auch die Bezeichnung des Ehrenstadtverordneten verliehen.

Im Ortsteil Arnshain trat Herr Karlheinz Gonder 12 Jahre lang für die Belange der Arnshainer Bürger im Ortsbeirat ein. Er war zum Teil zeitgleich 9 Jahre lang Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kirtorf und stellte zuletzt 15 Jahre lang sein Können im Magistrat der Stadt Kirtorf unter Beweis. Ihm wurde die Ehrenbezeichnung: Ehrenstadtrat verliehen, ebenso erhielt er wie seine Vorgänger, die goldene Anstecknadel der Stadt Kirtorf sowie den Ehrenbrief des Landes Hessen.

Für 40-jährige Mitgliedschaft im Ortsbeirat Gleimenhain und davon 32-jährige Ortsvorstehertätigkeit wurde Herr Gerhard Immel zum Ehrenortsvorsteher ernannt. Für sein außerordentliches Engagement für seinen Ortsteil erhielt er darüber hinaus die goldene Anstecknadel der Stadt Kirtorf sowie den Ehrenbrief des Landes Hessen. Seit April diesen Jahres ist Herr Immel Mitglied des Magistrats der Stadt Kirtorf und durfte seine Funktion als Ortsvorsteher daher an seinen Nachfolger abtreten.

 

 

 

Umleitungen während der Baumaßnahme B62-Querung und Fußgängerwegergänzung

Im Baustellenbereich wird je nach Baufortschritt mit einer Teil– oder Vollsperrung gearbeitet. Bei Vollsperrung sind für den innerörtlichen Verkehr Anliegerumleitungen vorgesehen, so dass auch während der Baumaßnahme die Fahrt in Richtung Alsfeld gewährleistet ist.  

Die Zufahrt zum Tegut muss während der Bauphase sowohl für den Anlieferverkehr wie auch für die Kunden überwiegend über die Straße Alsfelder Tor und der Brücke vom Alsfelder Tor zum Grünen Weg erfolgen (nicht auf der Skizze). 

Der überörtliche Durchgangsverkehr wird gem. nachfolgender Skizze umgeleitet. Zur Vermeidung einer Dreierampelschaltung am Ortseingang Kirtorf wurde für einen besseren Verkehrsfluss die Umleitungsstrecke aus Richtung Alsfeld kommend bereits ab Ober-Gleen ausgewiesen. Die Zufahrt zur Tankstelle wird allerdings immer möglich sein.

 

Baumaßnahmen in Kirtorf

 

Kirtorf, 14.10.2021

 

Die Stadt Kirtorf teilt mit, dass trotz der Umbaumaßnahme an der B 62 sämtliche Firmen, Behörden, sowie Ärzte, Apotheke, Tegut, Tankstelle usw. durch innerörtlich ausgeschilderte Umleitungen zu erreichen sind.

Wasserversorgung Lehrbach wird am 21.09.2021 in Teilbereichen unterbrochen

Kirtorf, 20.09.2021

 

Wegen Reparaturarbeiten wird am 21.09.2021 in der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr das Trinkwasser in Lehrbach in folgenden Bereichen abgestellt:
Hauptstraße nach Einmündung „Kirtorferbergsweg“ bis Ortsende Richtung Niederklein, Bergstraße, Austraße und Talstraße.

 

Vollsperrung am Wochenende erforderlich

 

Am Wochenende von Samstag, den 11.09. bis Sonntag, den 12.09.2021 werden in Kirtorf im Bereich der B 62 Gussasphaltarbeiten durchgeführt. Hierfür muss die Bundesstraße für den überörtlichen Verkehr im Bereich "Marburger Straße" voll gesperrt werden. Die Verkehrsteilnehmenden, welche Kirtorf nur zur Duchfahrt nutzen, werden daher während des Wochenendes ab Lehrbach auf der L 3072 nach Erbenhausen und von dort über die K 58 und L 3071 nach Kirtorf umgeleitet. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt entsprechend.

Ausnahmslos für Anwohner und Anlieger gelten gesonderte Regelungen.

 

Die Maßnahme wurde bewusst auf das Wochenende terminiert, um so die Behinderungen und Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer*innen so weit wie mögich zu reduzieren.

 

Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bittet um Beachtung der geänderten Verkehrsführung.

 

Mehr zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de und verkehrsservice.hessen.de

Achtung Drohnenflüge!!!

Am 2. August 2021 finden in Kirtorf im Anschluss an den Spatenstich für das Bauprojekt Kirtorfer Höfe und Med.-Zentrum Drohnenflüge statt, um die Bauphase für später zu dokumentieren.

ACHTUNG!

Einschränkungen in der Wasserversorgung im Stadtteil Kirtorf am 09. August 2021 in der Zeit von 11.00 bis 14.00 Uhr

 

Aufgrund von Reparaturarbeiten muss kurzfristig in der Innerortsstraße "Lampertweg" in der o.g. Zeit das Wasser abgestellt werden.

 

Wartungsarbeiten Wasserleitung

Stadtteil Kirtorf - Teilbereich Marburger Straße

 

Am Dienstag, 20.04.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr wird in einem Teilbereich der Marburger Staße (Einmündung Ebenhäuser Weg - Einmündung Raiffeisenstraße) das Wasser abgestellt. Es kann dabei zu Lieferengpässen kommen.

 

Die Stadt Kirtorf bildet aus!

Wir bieten zum 01.08.2021 eine Stelle für den Ausbildungsberuf

 

Verwaltungsfachangstellte/r (m/w/d)

an.

Für die dreijährige Ausbildung setzen wir einen guten Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss voraus. Erforderlich sind gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse sowie Interesse an verwaltenden Arbeiten an modernen Bildschirmarbeitsplätzen und die dafür erforderlichen Kenntnisse in den MS-Office Anwendungen. Wir suchen Bewerber/innen, die im Team unserer bürgernahen Stadtverwaltung mitwirken möchten und sich für die vielfältigen Einsatzbereiche einer Kommunalverwaltung interessieren. Arbeitest du selbstständig und bist bereit, leistungs- und bürgerorientiert tätig zu sein? Dann bieten wir dir neben der theoretischen Ausbildung in der Berufsschule in Lauterbach und beim Verwaltungsseminar in Fulda oder Gießen eine qualifizierte, vielfältige und abwechslungsreiche betriebliche Ausbildung in den Fachbereichen unserer Stadtverwaltung. Bei guten Leistungen stellen wir eine Weiterbeschäftigung in Aussicht. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Hast du Fragen zu dem Ausbildungsberuf? Dann wende dich gerne an

Herrn Marcel Kutscher, Tel.: 06635/1820

Die Stadt Kirtorf fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir dein Interesse für eine Ausbildung bei der Stadt Kirtorf geweckt?

Dann freuen wir uns auf deine aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Kopien der aktuellen Zeugnisse, die du bitte an den

 

Magistrat der Stadt Kirtorf, Neustädter Straße 10 – 12, 36320 Kirtorf

 

richtest. Die Bewerbungsfrist endet zum 28.02.2021. Bei Nichtberücksichtigung werden die Unterlagen unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet. Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Zögere nicht, uns bei Fragen anzurufen.

Vorsorglich erfolgt der Hinweis, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden können.

Sofern die Rücksendung der eingereichten Bewerbungsunterlagen gewünscht ist, lege deiner Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Gerne können die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens auch persönlich bei uns abgeholt werden.

 

Wasserversorgung Stadtteil Kirtorf

 

Kirtorf, 09.04.2021, 07.10 Uhr
 
Infolge eines Wasserleitungsdefektes kann es im Bereich ab Schulstraße 20 bis in den Kreuzungsbereich Jahnstraße zu Engpässen in der Wasserversorgung kommen. Der städtische Bauhof ist bereits im Einsatz.

 

Wasserversorgung Stadtteil Arnshain

 

 

Wasserversorgung "Blaue Ecke"
Kirtorf, 09.02.2021, 08:50 Uhr
Infolge eines Wasserleitungsdefektes kann es in den Ortschaften Arnshain, Gleimenhain und Wahlen zu Engpässen in der Wasserversorgung kommen. Der städtische Bauhof ist bereits im Einsatz.

Update: 15.30Uhr

 

Störung wurde behoben.

 

 

Wasserversorgung Stadtteil Ober-Gleen

 

Kirtorf, 04.02.2021, 15.00 Uhr

 

Infolge eines Wasserleitungsdefektes kann es in Ober-Gleen zu Versorgungsstörungen kommen. Der städtische Bauhof ist bereits im Einsatz.

Nächster Markt am

08.01.2022

von 10.00 -14.00 Uhr auf dem oberen Marktplatz

Stadtverwaltung Kirtorf
Neustädter Str. 10-12
36320 Kirtorf

Telefon: +49 6635 180

Telefax: +49 6635 1815

E-Mail:  webmaster@stadt-kirtorf.de

info@stadt-kirtorf.de-mail.de

 

Nächstes Amtsblatt: 28.01.2022

Redaktionsschluss: 20.01.2022
 

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Montag: 09.00 - 12.00 Uhr + 13.00 -18.00 Uhr

Dienstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 09.00 - 12.00

Donnerstag: 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 07.00 - 12.00 Uhr

 

KFZ-Zulassung nur nach telef.  Terminvereinbarung unter 06635-1825 und 1826.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtverwaltung Kirtorf